In einem World-Cafe sprechen wir mit Ihnen konkret über die Möglichkeiten, wie Sie Ihre Nachfolger/innen finden, und was die Attraktivität Ihres Unternehmens damit zu tun hat.

Worum geht es?

DIHK Nachfolgewoche

IHK & HWK Cottbus | Cottbus | 20.06.2024 | 09:00 Uhr

Nachfolge als strategische Herausforderung

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für ein kleines Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern kann eine herausfordernde Aufgabe sein, aber mit der richtigen Herangehensweise und Strategie ist es durchaus möglich, einen passenden Kandidaten zu finden und das Unternehmen attraktiv zu gestalten.

  1. Identifizierung von potenziellen Nachfolgern:
    • Überlegung innerhalb des Unternehmens: Gibt es Mitarbeiter, die das Potenzial und die Motivation haben, in die Rolle des Nachfolgers zu schlüpfen? Dies könnte eine bestehende Bindung an die Unternehmenskultur und -werte erleichtern.
    • Externe Suche: Nutzung von professionellen Netzwerken und Maklern wie Mittelstandsbroker, Branchenveranstaltungen und Online-Plattformen, um potenzielle Nachfolger zu identifizieren. Es kann auch sinnvoll sein, sich an Branchenverbände oder Berufsorganisationen zu wenden.
  2. Attraktivität des Unternehmens steigern:
    • Klares Unternehmensprofil: Ein klares Leitbild, klare Unternehmensziele und eine starke Unternehmenskultur machen das Unternehmen attraktiv für potenzielle Nachfolger.
    • Transparente Unternehmensstruktur: Eine klare Organisationsstruktur und klare Zuständigkeiten erleichtern es potenziellen Nachfolgern, sich in das Unternehmen einzufinden.
    • Wettbewerbsfähige Vergütung und Benefits: Die Bereitstellung von wettbewerbsfähigen Gehältern und zusätzlichen Leistungen wie flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten und Mitarbeiterbeteiligungen kann die Attraktivität des Unternehmens erhöhen.
  3. Entwicklung eines Nachfolgeplans:
    • Frühzeitige Planung: Ein Nachfolgeplan sollte frühzeitig entwickelt werden, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und unerwartete Herausforderungen zu minimieren.
    • Mentoring und Weiterbildung: Die Unterstützung potenzieller Nachfolger durch Mentoring, Coaching und gezielte Weiterbildungsmaßnahmen hilft dabei, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln und sie auf die Übernahme der Unternehmensführung vorzubereiten.
    • Flexibilität und Offenheit: Ein erfolgreicher Nachfolgeplan sollte flexibel sein und Raum für Anpassungen bieten, um den sich ändernden Bedürfnissen des Unternehmens und der potenziellen Nachfolger gerecht zu werden.

Die Suche nach einem Nachfolger und die Gestaltung des Unternehmens, um es attraktiv zu machen, erfordern Zeit, Engagement und eine sorgfältige Planung. Durch eine strategische Herangehensweise und die Berücksichtigung der Bedürfnisse sowohl des Unternehmens als auch potenzieller Nachfolger können Unternehmen erfolgreich eine reibungslose Übergabe der Unternehmensleitung sicherstellen.

Indem die Unternehmer/innen diese Punkte berücksichtigen und sorgfältig planen, können sie sicherstellen, dass ihre Unternehmen auch nach ihrem Ausscheiden erfolgreich weitergeführt werden und die Lebenswerke fortbestehen.

Prof. Dr. Holger Wassermann ist Gründungspartner von Mittelstandsbroker, Initiator und Mitherausgeber des Nachfolgemonitors und wissenschaftlicher Koordinator der DUB-Multiples.

Diese Veranstaltung könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Unsere Mission

Wir bei Mittelstandsbroker sind fest davon überzeugt, dass der Wohlstand und die relative soziale Ausgewogenheit in Deutschland ganz wesentlich durch unsere mittelständisch geprägte Wirtschaft entstanden ist. Mittelstand definiert sich durch die Einheit von Eigentum und Leitung, und so muss jedes mittelständische Unternehmen alle 30-40 Jahre eine/n neue/n Chef/in bekommen, wenn es weiter als Unternehmen des Mittelstands fortbestehen soll.

Durch die aktuelle Nachfolgelücke, die auf den demografischen Wandel zurückgeht, besteht für Deutschland die große Gefahr, dass hunderttausende mittelständische Unternehmen nicht fortgeführt werden und sich unsere Wirtschaftsstruktur drastisch ändern wird. Mit jedem kleinen und mittleren Unternehmen, das den Markt verlässt, wird unsere Wirtschaft eintöniger und immer mehr von großen Konzernen dominiert, die Schere zwischen arm und reich wird immer weiter auseinandergehen.

Das möchten wir nicht.

Deshalb tun wir etwas dagegen, indem wir es anpacken. Typisch mittelständisch eben.

Wie Mittelstandsbroker dir bei deinem Verkauf oder Kauf helfen kann

M&A für Macher

Wir unterstützen Senior- und Junior-Unternehmer/innen dabei, Unternehmen wirtschaftlich nachhaltig im Rahmen von erfolgreich durchgeführten Nachfolgen in die Zukunft zu bringen. Als M&A-Makler arbeiten wir nach dem Bestellerprinzip und rein erfolgsabhängig.

Da wir uns gezielt an Unternehmer/innen richten, die viel selbst bei dem Kauf/Verkauf übernehmen wollen, verstehen wir uns als Makler+, denn wir geben Ihnen im Rahmen unserer digitalen Nachfolgeberatung das Werkzeug, das Sie zum Selbermachen brauchen. Erst dann, wenn Sie gezielt Hilfe bei einzelnen Punkten benötigen, unterstützen wir Sie entweder selbst, oder wir vermitteln Ihnen einen professionellen Partner, der Ihre Frage gut und schnell beantworten kann.

Wir sind M&A-Makler+

  • Bestellerprinzip
  • Erfolgsabhängig, keine laufende Gebühr
  • Kostenlose digitale Nachfolgeberatung
  • Für Verkäufer & Käufer
  • Dutzende professioneller Partner
  • Schnell & effektiv

Wie geht es weiter?

Nach dem Vortrag haben sich bei Ihnen Fragen ergeben? Dann buchen Sie einfach hier Ihre kostenlose Sonder-Sprechstunde bei Herrn Wassermann und klären Sie die offenen Punkte.

Sie können sich auch kostenlos bei Mittelstandsbroker registrieren und ein Suchprofil anlegen, so dass wir das passende Unternehmen für Sie finden können – oder den passenden Käufer. In unserer digitalen Nachfolgeberatung finden Sie auch viele weitere Tools, z.B. zur Erstellung eines Nachfolgecanvas, eines Business Model Canvas oder eines Businessplans.

Donnerstag, 20. Juni 2024
09:00 Uhr in der IHK Cottbus, Am Spreeufer 3, 03046 Cottbus

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Teilen Sie sich mit

Weitere News

Vielen Dank!

Wir haben Ihre E-Mail erhalten und melden uns umehend zurück. Gern sind wir auch telefonisch für Sie da unter Tel.: 0355 35755800

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

mittelstandsbroker.de ist ein Projekt der INTAGUS VISION GmbH.

Geschäftsführer: Prof. Dr. Holger Wassermann
Friedrich-Ebert-Str. 36
03044 Cottbus

Tel.: 0355 35755800
E-Mail: info@mittelstandsbroker.de